Kastengesims an der Traufe

Im Zimmererhandwerk versteht man unter Gesims die Verkleidung unterhalb eines Dachüberstandes.
Die Hauptformen sind die Traufschalung, sowie das Kastengesims.

In diesem Beitrag möchten wir die Entstehung eines Kastengesims vorstellen:

Nachdem die Dachkonstruktion samt Ziegeldeckung fertiggestellt ist, wird die Unterkonstruktion für das Kastengesims waagrecht angebracht.
11426485_1119704491390125_1886688132_n

Anschließend werden die Aqua-Paneel-Platten als Putzträger an die Unterkonstruktion geschraubt. Es ist darauf zu achten, dass die Platten auf Abstand befestigt werden.
11637872_1119704551390119_738269832_nDer nächste Arbeitsschritt ist das Verspachteln der Plattenstöße und der Schraubenköpfe.
Abschließend kann entschieden werden, ob die Platten verputzt oder malerfertig geschliffen angestrichen werden.
11655174_1121970237830217_692309738_nAuf dem letzten Bild ist das fertige Gesims zu sehen, unterhalb entsteht bereits die Konstruktion für eine Terrassenüberdachung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.